Ich biete in meiner Praxis folgendes an:

 

Grundlage für eine ayurvedische Behandlung, ist eine umfangreiche Anamnese (Erstgespräch),

welche in der Regel ca. 1 - 2 Stunden dauert.

Hierin sind auch Puls-, Zungendiagnose und Konstitutionsbestimmung enthalten.

 

 


Behandlungsraum
Gesprächsraum

Behandlungsraum                                                                              Gesprächsraum

        

      Hier mein Angebot an ayurvedischen Therapien:

 

- Massagen


Kalari

Ganzkörpermassage (Reinigung - Kräftigung - Harmonisierung),

Verbesserung Immunsystem, Schlaf, Auflösung von Verklebungen,

Verringerung Produktion von Stresshormonen

 

Abhyanga

 

ausgleichende Ganzkörpermassage, stärkt das Immunsystem, bei

Muskelverspannungen und Arthrose, gut gegen Stress, bei

Schmerzsyndromen

 

Udvarthana

 

anregende Ganzkörpermassage mit Kräuterpaste, stoffwechselaktivierend

 

Padabhyanga

 

Fußmassage, entspannende Massage, lindert Schlafstörung, Nervosität und

Schwirren im Kopf, verbessert das Sehvermögen

 

Mukabhyanga

 

Gesichtsmassage z.B. als Vorbereitung zum Sirodhara (Stirnölguss)

 

Siroabhyanga

 

Kopfmassage z.B. als Vorbereitung für Netra tarpana (Augenbehandlung)

oder Karna purana (Ohrenbehandlung)

 

Garshan Massage

 

Massage mit dem Seidenhandschuh, wirkt ausgleichend und sanft anregend

 

Kizhli Kräuterstempel

 

lösende, reinigende Kräuterbeutelmassage zur Reduktion von Blockaden

 

Navra-Kizhli

 

nährende Kräuterbeutelmassage, gewebsaufbauend z.B. als

Kurbehandlung bei Krankheiten des Rheumatischen Formenkreises

 

Jambira-Pinda-Sveda

 

für Zellulitis, Problemzonen, starke Verklebungen


Rücken - Massage
Sirodhara (Stirnölguss)

Rücken - Massage                                                                              Sirodhara (Stirnölguss)


 

- Spezialbehandlungen

 


Lepa

Kräuterpackungen-Auflagen, alle Störungen des Bewegungsapparates, wirkt

abschwellend und entzündungshemmend

 

Kati-basti

 

Dauerölanwendung auf der Lendenwirbelsäule (genauso in anderen

Bereichen möglich) -> wird durchgeführt bei: Rückenschmerzen,

Bandscheibenleiden, Ischiasleiden, degenerative Erkrankung der

Wirbelsäule

 

Sirodhara

 

Stirnölguss bei Stress, Depressionen, Vata-Störungen, psychosomatischen

Leiden, innere Anspannung, Schlafstörung, chronische Kopfschmerzen,

Hypertonie

 

Nasya

 

nasale Anwendung -> wird durchgeführt bei: zu viel Kapha im Kopfbereich,

Nackenverspannungen, Schultersteifigkeit, chronischer Schnupfen,

Nebenhöhlenentzündung, Heuschnupfen, Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen,

Migräne u.s.w.

 

Netra-tarpana

 

Augenbehandlung, Augenbad mit Ghi (Butterreinfett), bei Sehschwäche,

Müdigkeit der Augen, Trockenheit, Nystagmus

 

Karna-purana

 

Ohrenbehandlung (Ohrfüllung mit warmen Öl), Tinnitus, Burnout,

Schwerhörigkeit, Nackenverspannungen, Fazialisparese,

Trigeminusneuralgie

 

Svedana

 

Schwitztherapie um die Nachhaltigkeit der Massagebehandlung zu

verstärken, Wirkung der Kräuteröle zu verstärken. Die Srotas

(Energiebahnen) werden geöffnet.


 

- Marmapunkttherapie

 

Ist die höchste Kunst der ayurvedischen Heilkunst und Massage -> tiefgreifende  Wirkung auf das Marma-Nadi-System (Energiepunkte und Bahnen im Körper vergleichbar mit dem Meridiansystem).

     

                                         Marma Uzhichil

=

Marmamassage (Teilkörpermassage)

Nadi Uzhichil

=

Nadimassage (Ganzkörpermassage)

Adangals

=

Dehnung der Nadis (Energiebahnen)

 

ist eine besondere Art, den Menschen auf der grobstofflichen, als auch auf der feinstofflichen Ebene zu behandeln. Blockaden werden gelöst, Nadis stimuliert, gedehnt und für unsere Energie durchgängig gemacht. Die Marmas sind sensible Punkte im Körper, in denen sich psychische sowie emotionale Blockaden festsetzen können. Durch ein Ungleichgewicht wird das ganze System (Körper) beeinflusst. Auch falsche Ernährung und Lebensweise blockiert über schon erwähnte Schlacken und Ama die Marmas und Nadis, ebenso Fehlbelastungen, Fehlhaltungen, Klima. Symptome (Krankheitszeichen) von Ama: verminderte Körperkraft, Schweregefühl, Steifigkeit, Faulheit, Verdauungsstörungen, Appetitverlust, übermäßiger Speichelfluss. Typische Krankheiten, die durch Ama ausgelöst werden: Übergewicht, Rheuma, Arthrose, Hauterkrankungen, Allergien, Herz-Kreislauferkrankungen.

 


 

- Ayurvedamassage für die Schwangerschaft

 

 

-  nährende Berührung für Mutter und Kind

-  die neue Weiblichkeit intensiv spüren; die Verbindung zum Kind spüren

„Die Seele eines Kindes gilt immer als spirituelle Weiterentwicklung der Eltern; so gesehen sind sie unsere Lehrmeister.

Und dies vom ersten Moment an……

Lassen wir uns doch darauf ein……“

Die Ayurvedische Schwangerschaftsmassage:

-  harmonisiert hormonelle Schwankungen

-  wirkt sich positiv auf die emotionale Seite der Frau aus

-  ist keine Ausleitung / Reinigung

-  keine Lösung von Verspannungen aus tief sitzenden Ebenen

-  wird nicht massiert in den ersten 3 Monaten und nicht im 8. Monat

-  verhindert Schwangerschaftstreifen

-  unterstützt die Weiblichkeit in ihrer neuen Aufgabe

-  die Frau trägt körperlich und emotional besser ihr Kind

-  bietet einen sanften Ausgleich für Beine, Becken, Rücken, welche durch die Gewichtszunahme stärker belastet sind

-  regelmäßige Massagen fördern den Schlaf, wirken Ängsten und depressiven Verstimmungen entgegen

-  Studien belegen auch, dass die Geburt problemloser verläuft
   weniger Frühgeburten und die Kinder nach der Geburt weniger Probleme haben

„Sanfte Berührung zweier Seelen von ganzen Herzen, mit einem wunderbaren ayurvedischen Öl  (Dhanvantaram  -  Gott des Ayurveda)“

 

-  natürlich auch für nicht Schwangere eine besonders weibliche Massage zur Regeneration und Entspannung

 

 


- Reinigung und Ausleitungsverfahren (Panca-Karma)


Vamana

(therapeutisches Erbrechen)

Virecana

(therapeutisches Abführen)

Bastis

(Darmeinlauf)

Nasya

(nasale Behandlung)

Raktamoksana

(therapeutischer Blutentzug z.B. durch Blutegel)


Pancakarma ist ein höchst wissenschaftliches Konzept, welches in der Lage ist die gestörten Dosas (Schlackenstoffe und Ama) direkt an der Wurzel zu packen und aus dem Körper auszuleiten. Dies bedarf einer Vor-, Haupt- und Nachbehandlung.

Während der Vorbehandlung wird Ghi (Butterreinfett) in ansteigender Dosierung verabreicht, dadurch werden die gestörten Dosas aus den Geweben gelöst.

Die Hauptbehandlung ist die Ausleitung der aggravierten Dosas aus dem Körper. In der Zeit der Vor- und Hauptbehandlung ist strenge Pancakarma – Diät notwendig, um den Körper bei der Reinigung zu unterstützen. Anschließend erfolgt ein Kostaufbau, um sich langsam wieder an feste Nahrung zu gewöhnen.

 

 

 

 


- Blutegeltherapie


Viel mehr als nur im Sinne von Ayurveda (Raktamoksha - Aderlass durch Blutegel innerhalb einer Pancakarmakur),
setze ich den Blutegel bei vielen Indikationen ein.

Der Blutegel (Hirudo medicinalis), ein altbewährtes Heilmittel, welches in der modernen Humanmedizin wieder an Bedeutung gewinnt.

Die natürliche Wirkstoffkombination des Blutegels sind einzigartig können bei einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt werden.
z.B. bei

- Krampfadern/Besenreisern (nur zur Symptombesserung)

- Sehne- und Sehnenscheidentzündungen (wie Tennisellenbogen,...)

- Gelenkschmerzen, akut und chronisch

- Rheumatische Erkrankungen

- Tinnitus / Mittelohrentzündungen

- Wirbelsäulensyndrome

- Abszesse, Furunkel, Unterschenkelgeschwüre

- sonstige Durchblutungsstörungen von Haut und Gewebe

- Schmerztherapie bei Neuralgien (z.B. Herpes Zoster), schmerzhafte chronische Muskelanspannungen, Mirgräne

 

Ich verwende ausschließlich medizinsche Zuchtegel aus Deutschland ( Biebertaler Blutegelzucht).

 

Eine Blutegelbhandlung sieht folgendermaßen aus:

1. Es dürfen keine blutverdünnenden Medikamente eingenommen werden.

2. Die Bissstelle wird gereinigt - für das Ansetzen der Blutegel vorbereitet.

3. Mehrere Blutegel werden angesetzt - saugen - und beißen sich fest - verbleiben für ca. 30-45 Minuten.

4. Nach dem Saugen von Blut und gleichzeitiger Abgabe der Wirkstoffe des Egels an das Gewebe, fällt dieser von alleine wieder ab.

5. Die Bissstelle des Blutegels blutet noch für einige Stunden nach - wird mit einem sterilen Verband abgedeckt.

6. Eine Verbesserung der Symptome kann bereits nach der 1. Blutegelbehandlung eintreten, je nach Indikation 
    sind mehrere Sitzungen notwendig.


Wirkungsweise:

Blutverdünnend, entzündungshemmend, verbessert den Lymphabfluss, analgetisch (schmerzstillend), Blutentzug

 


 


- Medikamentöse Behandlungsbegleitung


als Naturmedizin mit vorwiegend indischen Heilkräutern -  auch als Rasayana (Verjüngungskur) zur Gesunderhaltung

 

 


- Ernährungsberatung 

Gesunde und nahrhafte Nahrung ist im Ayurveda äußerst wichtig. Diese sollte immer frisch zubereitet, warm, feucht/ölig (mit Ghi), und entsprechend der Konstitution (Vata, Pitta, Kapha) zubereitet sein. Solche Nahrung wird optimal verdaut werden und stellt die unerschöpfliche Quelle für körperliche Gesundheit und emotionale Zufriedenheit dar. Gesunde Nahrung ist Medizin.


Hier gilt ein altes Sprichwort: "Du bist was du isst".


Der Vata - Typ sollte verstärkt die Geschmacksrichtungen süß, sauer und salzig verwenden,

der Pitta - Typ  süß, bitter und zusammenziehend,

der Kapha - Typ  scharf, bitter und zusammenziehend.

 

 


- und mehr ...

 


Biologisches Dekodieren

Auflösung alter, eingefahrener Lebensmuster
(Verhaltensstrukturen), aus denen unser
Körper Krankheiten produziert.

Beim Biologischen Dekodieren handelt es sich um eine Gesprächstherapie mit Auffindung und Beseitigung alter Muster / Prägungen.

Ich arbeite dabei im Unterbewusstsein; viele Dinge, Erfahrungen, jegliche negative Situation hat unser Körper gespeichert  -  und es gilt sie auszugraben  -  oft sind besonders schlimme Erfahrungen zum Eigenschutz gedeckelt, aber keinesfalls vergessen( z.B. aus der Kindheit, Geburt, Schwangerschaft – bis zurück in vorherige Leben)  

 

Irgendwann im Leben meldet sich der Körper dann mit Symptomen / Krankheit  oder psychologischen Problemen, die aufgearbeitet werden möchten.

 

Um wieder  - heil  -  zu werden  -  heil zu sein!

 

Das Biologische Dekodieren ist für mich eine besonders schöne Arbeit, weil meine Patienten viel über sich selber erfahren, sich selber ein Stück näher kommen, Altlasten loswerden  -  lernen sich selbst zu spüren.

 

Es ist nicht immer einfach, und auch schmerzhaft, aber sehr befreiend  -  lebensverändernd  -  heilsam.

 

              Kinesiologie

                   Harmonisierung des Körpers anhand von 
                  
Muskeltests und Meridianenergie;
                   Energieblockaden auffinden und korrigieren.

 

Ur-Matrix-Anwendungen

Energiearbeit zur Beseitigung von
Krankheiten und Einstimmung auf
Wohlbefinden in einem gesunden
Körper, sowie gesundes soziales
Umfeld, positive Energetisierung.

 

 


Was  kostet eine Ayurveda – Behandlung ?

  

Da eine Ayurveda-Behandlung ein sehr individuelles Konzept darstellt und Körper, Geiste und Seele mit einbezieht, ist eine Preisliste, in der eine Behandlung für jeden Patient dasselbe kostet, nicht möglich.

1)     Anamnese  (ausführliches Erstgespräch)                              50 Euro

            Dauer ca. 1 - 2 Stunden  inkl. Konstitutionsbestimmung, Pulsdiagnose u. Zungendiagnose

     

2)     ausführliche Therapiebesprechung                                       50 Euro


3)     jede weitere Behandlung (Ayurveda, Biologisches Dekodieren, Kinesiologie,
            Ur-Matrix) wird mit einem Stundenpreis  von                    
60 Euro       berechnet.


4)     Massagen und anderen therapeutischen Anwendungen wird zusätzlich noch das Öl

            bzw. sonstige Auslagen wie Heilkräuter / Medikamente u.s.w.  berechnet.


  In meiner Praxis arbeite ich nur mit hochwertigen medizinierten Ölen direkt aus Indien.

Der Liter – Preis  liegt bei ca.  50 Euro.